Rudolf-Harbig-Stadion erhält neuen Schriftzug

Rudolf-Harbig-Stadion erhält neuen Schriftzug
KONSUM DRESDEN und DREWAG sponsern historischen Stadionnamen

 

Der Namenszug am Rudolf-Harbig-Stadion wird ausgetauscht. Seit Mittwochmorgen werden die
neuen Lettern an der Glasfassade der Haupttribüne angebracht. Die Arbeiten werden am
Donnerstagabend abgeschlossen sein.

 

Die KONSUM DRESDEN eG und die DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH sponsern den historischen
Namen der Spielstätte der SGD vorerst bis 2021. Die beiden Namensgeber haben die Dynamo-Fans in
einer Abstimmung über den Namen entscheiden lassen. Knapp 30.000 Schwarz-Gelbe haben sich am
Voting im August beteiligt.

 

„Wir freuen uns, dass das Rudolf-Harbig-Stadion seinen historischen Namen zum Heimspiel gegen
Kiel am Sonntag erstmals wieder sichtbar tragen wird“, sagte Roger Ulke, Vorstandsmitglied der
KONSUM DRESDEN eG. „Vollendet wird der Namenszug im neuen Jahr mit dem Slogan ,Hier ist
Heimat‘ und den Logos von KONSUM und DREWAG. Die Gestaltung ist bewusst so gewählt, dass der
Stadionname deutlich im Vordergrund stehen wird.“

 

„Vor uns liegt die Jahreszeit, in der die Nächte lang sind. Umso schöner, wenn ab sofort wieder der
Name am Stadion erstrahlt, für den die Dynamo-Fans sich ausgesprochen haben“, sagte
Dr. Frank Brinkmann, Geschäftsführer der DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH. „KONSUM
DRESDEN und DREWAG als Namensgeber hatten den Wunsch, dass das Rudolf-Harbig-Stadion noch
in diesem Jahr wieder sichtbar seinen historischen Namen trägt, auch wenn die Erneuerung des
Schriftzugs aus produktionstechnischen Gründen erst kommendes Jahr abgeschlossen werden kann.“